Smart Thinking =

Influence

UNSERE EINBLICKE

12-02-2022

E-Commerce hat die Art und Weise, wie Verbraucher einkaufen, revolutioniert, und ein einziger Oberbegriff reicht nicht mehr aus, um das Ausmaß zu erfassen, in dem der E-Commerce expandiert hat und weiter expandieren wird:

 

Zahnmedizinischer Handel: Dem Beispiel anderer Dienste folgend, welche E-Commerce-Plattformen eingerichtet haben, wird erwartet, dass die Zahnmedizin in den Online-Bereich vordringt. Dental Commerce ermöglicht es Benutzern, Routinetermine wie Zahnreinigungen bequem von zu Hause oder in der Zahnarztpraxis aus mit einem Klick auf eine App zu vereinbaren. Fortschritte im Dentalhandel werden es Patienten ermöglichen, ein verbessertes und effizienteres Erlebnis zu erhalten, während sie gleichzeitig die neue Kultur der Bequemlichkeit ansprechen. Dental Commerce bezieht sich auch auf Datenhandel, bei dem es um die Monetarisierung von Daten für den Verkauf geht. Datenmarktplätze, Plattformen von Drittanbietern, die den Kauf, Verkauf und Austausch von Daten erleichtern, haben in den letzten Jahren an Popularität gewonnen, wobei Amazon Web Services ein wichtiger Akteur ist. (TechTarget) Die Monetarisierung von Daten wird auch in Zukunft weiter zunehmen, da Unternehmen zunehmend daran interessiert sind, ihr Verständnis der Verbraucher zu verbessern, und Verkäufer weiterhin erhebliche Gewinne erzielen. Die Zukunft des Datenhandels wird die Etablierung von Datenaustauschplattformen in allen Branchen sehen, da sie sowohl für Käufer als auch für Verkäufer einfach zu bedienen sind (TechTarget).


Bildung: Ein Aspekt des E-Commerce, der sich während der COVID-19-Pandemie herausgebildet hat, ist der Bildungsbereich. Der Bildungsbereich hat es Schülern ermöglicht, Schul- und Nachhilfedienste online zu erhalten, was sie für Einwohner aller geografischen Standorte und Einkommensniveaus zugänglich macht. In der Zukunft des Bildungshandels werden Innovatoren technologische Fortschritte nutzen, um sowohl Schülern als auch Lehrern einen besseren Service zu bieten. E-Commerce entwickelt sich bereits in Richtung Zugänglichkeit auf Mobilgeräten, da Lernende mehr Autonomie und Flexibilität in ihrer Online-Bildung suchen, sodass sie überall und in ihrer eigenen Freizeit aufgezeichnete Medien ansehen oder Inhalte lesen können, z. B. während einer Fahrt oder vor / nach einer Arbeitsschicht (ECT). Darüber hinaus wird die Zukunft des Bildungshandels sehen, dass Anwendungen der Virtual Reality (VR)-Technologie zunehmend zum Mainstream werden. Die Verwendung von VR für Erfahrungslernen und Simulationen wird die Lücke zwischen persönlichem und Fernlernen weiter schließen; Engagement, Interaktivität und Bindung verbessern; und ermöglichen die praktische Anwendung von Konzepten, Theorien und Problemlösungstechniken, anstatt sie einfach nur zu lesen oder zu hören (Virtual Speech). 


Der Fitnesshandel hat sich zu einem Kraftpaket unter den digitalen Unternehmen entwickelt, beschleunigt durch die weit verbreitete Schließung von Fitnesscentern aufgrund der COVID-19-Pandemie. Es wird erwartet, dass der Fitness-Handel, der dem Wunsch der Verbraucher nach Bequemlichkeit und Zugänglichkeit entspricht, an Popularität gewinnt, wenn mehr Technologie verfügbar wird. Darüber hinaus füllt die digitale Fitnessbranche viele Lücken für Verbraucher, indem sie Optionen und Erleichterungen für unvorhersehbare Zeitpläne und Inklusivität für alle Altersgruppen und Hintergründe bietet. (Lincoln International). Der Fitnesshandel hat die Fitnessbranche durch sein neues Geschäftsmodell mit digitaler Lieferung und abonnementbasierten Diensten und durch die Nutzung der Leistungsfähigkeit von Social-Media-Plattformen, Branding und digitalem Komfort revolutioniert. (Lincoln InternationalExprance). Mit einer globalen Marktgröße von 9,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 (NCN), hat sich der digitale Fitnesshandel erheblich weiterentwickelt, um ein nahtloses Erlebnis zu Hause zu ermöglichen, indem On-Demand-Streaming von Fitnessinhalten, personalisierte Angebote durch virtuelle Personal-Trainingseinheiten und Connected bereitgestellt werden Ausrüstung. Peloton gilt mit der Einführung seiner Fitness-App und vernetzter Fahrräder und Laufbänder als früher Pionier im mittlerweile überfüllten Hightech-Heimfitnessbereich (Business Insider). Der Fitnesshandel ist nach der COVID-19-Pandemie hoch entwickelt, und seine Zukunft liegt in zunehmenden technologischen Fortschritten – nämlich VR. Es wird erwartet, dass VR in Bezug auf digitale Fitness weiter wachsen wird, um den Benutzern ein noch authentischeres Trainingserlebnis zu Hause zu bieten und das Training zu einem Spiel zu machen. Mehrere Fitness-Commerce-Unternehmen wie Black Box VR, WalkOVR und BoxVR sind in den VR-Fitnessmarkt eingestiegen. Es hat jedoch noch keine Mainstream-Traktion erreicht (Micron). 


Lebensmittelhandel: ist in der westlichen Welt aufgrund der COVID-19-Pandemie immer beliebter geworden, es ist kein neues Phänomen. Der Lebensmittelhandel ist in China seit 2012 immens gewachsen, existiert aber, wenn auch mit geringerer Popularität, seit 2005 (Daxue Consulting). Da der Lebensmittelhandel zu einem dauerhaften Bestandteil des Einkaufserlebnisses wird, wird erwartet, dass seine Zukunft dem Beispiel Chinas folgen wird, um ein hybrides System zu bieten, das auf unterschiedliche Verbraucherpräferenzen zugeschnitten ist. Der Offline-Lebensmittelhandel wird einem ähnlichen Einzelhandelsmodell wie Amazon Go folgen – ein nahtloses, berührungsloses Erlebnis ohne Kassierer oder Selbstbedienungskassen, bei dem Käufer einfach den Laden verlassen und über eine App digital aufgeladen werden (CNN Business). Hema, ein Offline-Supermarkt im Besitz von Alibaba, nutzt diese futuristische hybride Strategie für den Lebensmittelhandel bereits. Für diejenigen Käufer, die ihr Essen fühlen müssen, hat Hema ein physisches Geschäft, in dem Käufer herumlaufen, ihre Produkte auswählen und sich völlig drahtlos und berührungslos selbst auschecken können (CNBC).

Käufer haben jedoch auch die Möglichkeit, bestimmte Artikel zu liefern, wenn sie feststellen, dass sie zu viel zum Mitnehmen ausgewählt haben, oder den Laden nie besuchen können und sich dafür entscheiden, ihre Lebensmittel ausschließlich online zu bestellen, damit sie innerhalb von Stunden geliefert werden.

Verwandte Artikel

Millennials & GenerationZ Die Luxus Konsumenten in China
Weiter
14.09.2022
EINBLICKE IN DAS VERBRAUCHERVERHALTEN
Weiter
07.09.2022
SHEconomy: Nutzen Sie die langfristige Wertschöpfung! (Teil 2)
Weiter
26.08.2022
Das E-Commerce hat das Verhalten, wie Verbraucher einkaufen, längst verändert
Weiter
17.03.2022
2021 Tmall Double 11 #countdown
Weiter
03.11.2021
Silver Economy in China
Weiter
15.10.2021
2020 Rückblick: Chinas Top Trends, über die alle Vermarkter Bescheid wissen sollten
Weiter
11.01.2021
Hylink kooperiert mit Hainan Tourism Investment Group, um Duty-free Partnerschaften zu fördern
Weiter
07.01.2021
Hylink und Fashion 2020: Ein Einblick in Chinas Generation Z
Weiter
11.12.2020
Hylinks kreativer Post für Stationen im Chinesischen Sonnenkalender
Weiter
08.12.2020
Hylink und Horizont: Aktionstage wie Black Friday & Singles‘ Day verändern das Digitale Marketing
Weiter
23.11.2020
Hylink gewinnt 27 MAA Awards
Weiter
15.10.2020
HYLINK THINKS

Which came first? Media or Creative?

Google Mapped the intersection of "Strategy and Creative".                 Couldn't find it.

Spot Plans are like Quantum Dots. They're always in a state of flux