Smart Thinking =

Influence

UNSERE EINBLICKE

05-20-2022

Rund 77% der Verbraucher haben ihr Einkaufsverhalten inmitten der Pandemie geändert, und dieser Trend wird sich fortsetzen. Mit der Pandemie bedingten Verlagerung hin zu Online-Bestell- und Lieferservice haben sich alle Branchen weltweit auf dieses Geschäftsmodell eingestellt.

Auto Commerce: Um die digitalen Kundenanforderungen zu erfüllen (rund 61% der Befragten, die bereit sind, Fahrzeuge im Jahr 2020 online zu kaufen, IBM), hat die Automobilindustrie kürzlich ihre Online Services rund um den Kauf oder Verkauf von Autos, erhöht. Die in den Kinderschuhen steckende digitale Autohandelsbranche sieht Wiederverkaufsplattformen wie Autotrader und Teslas Direct-to-Customer-Modell stark im Trend. Verbraucher werden darin bestärkt, Fahrzeuge von der jeweiligen Online-E-Commerce-Plattform der Marke zu bestellen. Zukünftige Auto-Commerce-Trends erfordern möglicherweise eine stärkere Integration von Online- und Offline-Erlebnissen, die den Kunden angeboten werden, um das "zu Hause" -Erlebnis zu verbessern.

Kunsthandel: Ein jüngster Boom von NFTs katapultierte die Kunstindustrie in ein neues digitales Zeitalter. Anstatt sich auf Kunsthändler zu verlassen, können Künstler, Sammler und Investoren über digitale Plattformen Geschäfte machen. Virtuelle Auktionen, Kunstausstellungen und Kunstsammlungen sind nun für alle Verbraucher zugänglich um via NFTs auf Desktops / APPs digital Kunst zu kaufen. Eine zukünftige NFTs-Galerie wird voraussichtlich offline mit Hilfe der AR-Technologie ausstellen können.

Getränkehandel: In der Pandemiephase stieg der Online-Verkauf von alkoholischen Getränken deutlich an. Getränkehandelsunternehmen wie Vivino, DRINKS und Drizly haben ihre Lieferdienste weiter ausgebaut, um die Erwartungen der Kunden zu erfüllen. Der zukünftige Getränkehandel wird über den einfachen Lieferservice hinausgehen. Ebenfalls wird die Branche dem Beispiel von Add-on-Services folgen, die in einer Shoppable-Plattform zusammengefasst sind.

Fashionhandel: Fashionmarken verzeichneten während der Pandemie ein nachhaltiges Wachstum durch den etablierten digitalen E-Commerce. Da die Möglichkeit zum physischen Kauf im Geschäft nicht gegeben war, trieb dies die Stärkung der Online-Bekleidungserlebnisse voran. Die zunehmenden technologischen Fortschritte werden den kontaktlosen Online-Bekleidungshandel weiter beschleunigen. So können die Kunden die Kleidung aus den künftig digitalisierten Umkleidespiegeln digital anprobieren und die Bezahlung über mobile APPs mit einem schnellen Scan abwickeln. Der zukünftige Online-Bekleidungshandel wird sich auch auf die Erfassung der sensorischen Erfahrungen konzentrieren. Zum Beispiel hat GUCCI bereits AR-Technologie in seine APP integriert. Kunden können die Produkte virtuell mit einer 3D-Visualisierungsanzeige anprobieren.


Quellen: https://www.bigcommerce.com/articles/ecommerce/

https://www.ey.com/en_gl/consumer-products-retail/accelerate-to-get-ahead-of-the-changing-consumer

https://www.ibm.com/thought-leadership/institute-business-value/report/automotive-digital-experience

https://www.cnbc.com/2019/02/28/tesla-shifts-sales-to-online-only.html

https://jingculturecommerce.com/viennacontemporary-nft-the-future-of-art-takeaways/

https://hbr.org/2021/11/the-future-of-contactless-commerce


Verwandte Artikel

E-Commerce Trends 2022
Weiter
29.03.2022
2021 Tmall Double 11 #countdown
Weiter
03.11.2021
Silver Economy in China
Weiter
15.10.2021
2020 Rückblick: Chinas Top Trends, über die alle Vermarkter Bescheid wissen sollten
Weiter
11.01.2021
Hylink kooperiert mit Hainan Tourism Investment Group, um Duty-free Partnerschaften zu fördern
Weiter
07.01.2021
Hylink und Fashion 2020: Ein Einblick in Chinas Generation Z
Weiter
11.12.2020
Hylinks kreativer Post für Stationen im Chinesischen Sonnenkalender
Weiter
08.12.2020
Hylink und Horizont: Aktionstage wie Black Friday & Singles‘ Day verändern das Digitale Marketing
Weiter
23.11.2020
Hylink gewinnt 27 MAA Awards
Weiter
15.10.2020
Hylink’s JinZhong Young Cinephile Day wurde viral auf Weibo
Weiter
29.09.2020
Hylink gewinnt 17 MAD Auszeichnungen in Beijing
Weiter
10.12.2019
Hylink nimmt am 26. China International Advertising Festival teil
Weiter
31.10.2019
HYLINK THINKS

Which came first? Media or Creative?

Google Mapped the intersection of "Strategy and Creative".                 Couldn't find it.

Spot Plans are like Quantum Dots. They're always in a state of flux